News

Zukunftstag 12. November 2015

Zur grossen Freude der Keller Zargen AG besuchten uns am diesjährigen Zukunftstag rekordmässige 9 Schüler/innen. Frau Gabi Spengler, Leiterin Personal, und Herr Franco Finiguerra, Qualitätsfachmann, gestalteten den Tag, so dass die Kinder einen grösstmöglichen Einblick in die verschiedenen Berufsbilder der Firma erhielten.

Im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements bereiteten die motivierten Schüler/innen mit Frau Spengler als erstes voller Tatendrang einen „gesunden“ Znüni für die gesamte Belegschaft vor, den wir dann alle gemeinsam um 9.00 Uhr genossen.

Der anschliessende Betriebsrundgang mit Herrn Finiguerra weckte vor allem bei den Mädchen reges Interesse. Während dieser Zeit lernten sie, dass Zarge nicht gleich Zarge ist und dass viele aufwendige Arbeitsschritte notwendig sind vom Rohstoff Blech bis zum Endprodukt.

Natürlich wollen die Schüler/innen an einem solchen Tag auch wissen, was ihre Eltern bei uns den ganzen Tag arbeiten. Nun hatten sie bis zum gemeinsamen Mittagessen Zeit, dies in der Verwaltung oder der Produktion herauszufinden. Die neu gesammelten Eindrücke tauschten sie dann „pizzakauend“ in gemütlicher Runde aus.

Zur grossen Freude aller, hiess es dann am Nachmittag selber Hand anlegen. Gemeinsam mit Herrn Finiguerra fabrizierte jeder seinen persönlichen Tisch-Butler. Den letzten Schliff bekam dieser dann in der Pulverbeschichtung mit der gewünschten Farbe. Nun hat jeder ein schönes Andenken an diesen Nachmittag.

Gegen Ende des Tages forderte Frau Spengler die Kinder nochmals mit einem Quiz heraus. Zum Lösen der Fragen wie z.B.„Wie viele Mitarbeiter beschäftigt die Keller Zargen AG“, konnten die Schüler/innen auf die Mithilfe der Mitarbeiter zählen. So gelang es einer Schülerin innert kürzester Zeit alles richtig zu beantworten und wurde als Siegerin des Wettbewerbs mit einem kleinen Preis belohnt.

Es ging aber kein Kind mit leeren Händen nach Hause. Nebst dem Butler überreichte Herr Massimo Paris, CEO, jedem noch ein Bag mit Geschenken der Keller Zargen AG.

Wir hoffen, dass dieser ereignisreiche Tag nicht nur der Keller Zargen AG in sehr guter Erinnerung bleibt, sondern auch den Schüler/innen viel Spass bereitet hat. Gerne begrüssen wir sie auch bei einer anderen Gelegenheit wieder hier bei uns!




Oktober 2014 - Sortimentsanpassung bei den Schiebetürzargen

Bei Keller Zargen AG wenden wir seit kurzem die durch EKU-Porta erweiterten Schiebetürsysteme an. Wir unterscheiden bei den Schiebetürzargen neu zwischen SCH-AW-Typen für...

> weiterlesen